Unser Leitbild

Die Kunst der achtsamen Berührung

Unser Verständnis in der Ausbildungsarbeit ist es den Studierenden Wissen zu vermitteln und den Lernenden zu einer ethischen, ganzheitlichen Grundhaltung gegenüber der ihm anvertrauten Menschen zu befähigen.

Wissensvermittlung bedeutet für uns neben fachlicher Qualifikation die persönliche Entwicklung zu fördern, Veränderungsprozesse einzuleiten, den Horizont zu erweitern um ein Leben lang Wissen zu vertiefen und Fähigkeiten zu intensivieren, und die Unterstützung in die berufliche Selbständigkeit.

Die Ausbildung basiert auf keiner religiösen Grundlage und schreibt keine bestimmte Lebensweise vor – soll hingegen, in einer angenehmen Atmosphäre, durch kontinuierliche Begleitung und Beratung des Lernenden das persönliche Potential entfalten und Fähigkeiten fördern um diese zu nützen und Vernetzungen zu erkennen.

Ingrid Wehrl, Schulleiterin